Eine genauere Betrachtung
  • Siggi

Sonntag 31.07.22

Heute hat unsere Enkelin Ani Geburtstag.

Wir wünschen ihr aus der Ferne alles Gute.

Mögen alle ihre Wünsche in Erfüllung gehen.



Bei uns passiert die nächsten zwei Tage nicht wirklich viel. Wir wollen als nächsten Höhepunkt die berühmten Kalkterrassena am von Pamukkale erreichen.

Die zwei Tage Entspannung in dieser einmaligen Bergwelt haben allen gut getan.

Die Temperaturen haben zwischenzeitlich deutlich die 30 Grad Marke geknackt.

Da macht Autofahren nicht mehr so richtig Spaß.

Auf der Strecke haben wir an einer der bekanntesten Karawansereien in der Türkei in Sultanhanin eine Mittagspause eingelegt.

Pünktlich zum Geschrei des Muzzis über eine geschätzt 1000 Watt Lautsprecheranlage waren wir vor Ort.







Der Rest ist schnell erzählt.

Nach rund 300 km hatten wir unser ausgesuchtes Nachtlager an einem See

erreicht.

Was wir nicht wussten

Der See war teilweise versumpft. Das ideale Aufmarschgebiet von mehrere Hundertschaften Kampfmücken.




Der Angriff begann in der einsetzenden Dämmerung noch einigermaßen beherrschbar. Was dann folgte war die Hölle schlechthin.

Wir haben in der Nacht die Schlacht unserer Reise geschlagen

Es kam alles zum Einsatz und wir haben keine Gefangenen gemacht.

Trotzdem hat das Gemetzel auch bei uns Spuren hinterlassen.

An einen gepflegten Schönheitsschlaf war nicht zu denken. Irgendwann sind wir aus Erschöpfung eingeschlafen.

62 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Freitag 26.08.22