Parmir_2022_800x_001-768x319.jpg

Unsere Reiseroute

Im Zeitalter moderner Reisemobilewollen wir auf europäischen Straßen mit unserem Kastenwagen Clever Celebration  relativ entspannt Istambul erreichen. Dort treffen wir Freunde, mit denen wir drei bis vier Monate gemeinsam Zentralasien erkunden wollen. Auf mehreren Etappen durch Georgien, Kasachstan, Kirgistan, Tadschikistan, Usbekistan, Turkmenistan geht es über Russland, Ukraine und Polen zurück nach Europa.

Bereits die Namen dieser Städte klingen bereits wie aus einem Märchen von 1001 Nacht. Als fahrtechnische Besonderheit wollen wir natürluch auch den berühmten Pamir Highway mit seinen über 4.000 mtr. hohen Pässen bezwingen.

Das ist unser Plan A.

Sollte sich aber die politische Situation an den Grenzen Russland/ Ukraine/ Kasachstan weiter zuspitzen und "Corona" nicht seinen Schrecken verlieren, werden wir versuchen über das Schwarze Meer Georgien zu erreichen und im wunderschönen Kaukasus einen mehrwöchigen Urlaub verbringen.

Wir sind gespannt.