top of page
  • AutorenbildSiggi

Montenegro Mittwoch 06.09.23


Hallo Freunde unseres Blog's. Heute wollen wir unser Hauptreiseland Montenegro erreichen.

Nach dem gestrigen Stadtbummel in Dubrovnik haben alle Karawanenteilnehmer gut geschlafen.

Heute Morgen wurden wir durch lautes Miau Miau geweckt. Was war passiert. Helga hatte gestern einige Katzen des Platzes mit Hundefutter beglückt. Das hatten sich die Mietzen gemerkt und waren zum Frühstück angereist.




Nach gemütlichen Frühstück haben wir noch mal über den Weg nach Kotor beratschlagt. Unsere Wahl fiel auf die Strecke rund um die Bucht.

Wie sich später heraus stellt, eine gute Wahl.

Gegen 10,00 uhr war Abfahrt. Es ging nochmals auf der Straße Nr. 8 oberhalb an Dubrovnik vorbei.



Grenze kein Problem. Freundliche Beamte. An der Tanke Datenkarten gekauft und diese bei einem ersten Kaffee Zwischenstopp an der Bucht von Kotor aktiviert.





wir beschlossen noch einen zweiten Badestopp einzulegen.



Die Themperaturen hatten es echt in sich. Es war brutal warm.

Gegen 16,00 erreichte wir unser Ziel.


Ein Womo Stellplatz mitten in Kotor mit einem kleinen Strand und Blick auf den Hafen



Der echte Klassiker Anblick

mit allen Kurchtürmen der Altstadt wurde leider durch ein Kreutfahrschiff

versaut


Wir haben noch etwas am Strand gechillt und sind 19,00 in die Altstadt zum Bummeln und essen aufgebrochen


















Wir versuchen jetzt noch einen Jazzkeller zu finden. Mehr darüber im morgigen Block

32 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page