top of page
  • AutorenbildSiggi

Marokko 22.04.23

Aktualisiert: 27. Apr. 2023

Gestern hatten wir auf unserem Übernachtungplatz Besuch eines jungen Marokkaners. Er wohnt gegenüber und wollte mit Deutschen sprechen.

Der Grund

Er hat gerade seinen Sprachkurs B1 beendet und suchte umgangssprachliche Möglichkeiten, sein Gelerntes anzuwenden. Wir haben viele Infos aus erster Hand bekommen und zum Zuckerfest selbst gebackene Süßigkeiten seiner Mama

Das war heute unser Frühstück



Zurück zum Tagesgeschehen

Wir wollen langsam Richtung Tanger weiter rollen

Evtl. finden wir noch eine schöne Bleibe am Meer

Auf gehts

Man sollte es nicht glauben. Wir sind eine reichliche Stunde gefahren und stehen jetzt an einer EU Aussengrenze !!!!

Einige Kilometer von Tanger entfernt, an der Straße von Gibraltar, gibt es die kleine Exklave



Ceuta. Sie besteht eigendlich nur aus einer alten Festung und einer Stadt mit ca. 85.000 Einwohnern. Damit entsteht kurioserweise eine EU Aussengrenze in Afrika.




Wir haben am Hafen zwischengeparkt, einen kleinen Stadtbummel gemacht und reichlich Fisch gegessen und uns dazu ein Bier gegönnt. Jetzt stehen wir am Stadtrand auf einem Parkplatz und haben beschlossen, eine Nacht zu bleiben.














38 Ansichten0 Kommentare

Comentarios


bottom of page