top of page
  • AutorenbildSiggi

Kroatien Montag 04.09.23

Mit einem Bild auf die neuen Peljesap Brücke beginne ich den heutigen Blog.



Eigentlich hatten wir einen Übernachtungsplatz in der Nähe von Dubrovnik. Die ersten Kilometer nach Zadar haben wir noch die Küstenstraße benutzt. Diese Endscheidung ging in die Hose. Wir kamen nur im Schneckentempo voran und die Kulisse war mehr als bescheiden.



Also wieder einmal eine Planänderung.

Wir sind auf die Autobahn A1 ausgewichen

Jetzt haben wir ordentlich Kilometer gemacht

Nach einer kurzen Rast mit Blick auf die Berge des Hinterlandes ging es weiter in Richtung Küste.



Durch die neu gebaute Brücke auf die Insel Peljesap kann man sich die Durchfahrt durch Bosien Herzegovina ersparen.

Aber es kam spontan anders. Ein Hinweisschild mit einer Weintraube lud zu einem Abstecher in die Berge ein.

Die Anfahrt war leicht geländegängig.



Es ging auf einem kleinen Weg bergan.

Am Ende des Weges öffnete sich das Buschwerk und auf einem Bergplateau erwartete uns ein herrliches Weigut mit über 30ha Weinhänge und 8ha Olivenplantage.

Wir waren sprachlos. Ein so schönes Fleckchen findet man selten

Ich lass die Bilder sprechen











Nach kurzem Kriegsrat stand fest

Wir übernachten auf diesem Weingut, machen eine schöne Weinverkostung und lassen uns mit einheimischen Köstlichkeiten richtig gut verwöhnen.



Jetzt warten wir noch auf den Sonnenuntergang und dann geht es in die Falle.













Der Campingplatz in Dubrovnik muss noch einen Tag warten.



32 Ansichten2 Kommentare

2 comentarios


Siggi
Siggi
05 sept 2023

Bist du mit beim Kartoffel Event?

Me gusta

Kurt Kanis
Kurt Kanis
05 sept 2023

Moin moin, eine sehr schöne Lokation habt ihr da gefunden. Ja, manchmal sollte man einfach seiner Intuition folgen …

Habt weiterhin eine schöne Reise und noch viele solche großartigen Entdeckungen …

Herzliche Grüße aus dem subtropischen Brandenburg, Kurt

Me gusta
bottom of page