top of page
  • AutorenbildSiggi

Kroatien Dienstag

Nach der gestrigen Weinverkostung haben wir trotz stürmischer Bora Winde sehr gut geschlafen.





Lt. Plan wollten wir nach Katzenwäsche und einem Kaffe sofort los fahren und unterwegs frühstücken.

Also Abfahrt.

Die Zufahrt zur Brücke war wieder etwas Offroad mäßig durch die Oliven Plantagen.





Dann kam das Highlight unserer heutigen Fahrt. Unsere neue Weltmacht China hat hier in kürzester Zeit eine gigantische Brücke gebaut und dazu noch ca. 15 km Autobahn als Zugabe. Das alles in zwei Jahren. Der Berliner Flugplatz lässt grüßen.



Nach Erreichen der Küstenstraße sind wir irgendwo abgebogen und haben ein kleines feines Caffee mit Meerblick gefunden

Hier wurde gefrühstückt und dann Weiterfahrt zum Camp.





Ankunft im Camp gegen Mittag.



Bis Dubrovnik sind es noch ca. 16 km. Unsere Reiseleiterin Susanne hatte eine Busverbindung ausfindig gemacht. Abfahrt 15.00 Uhr. Hat alles super geklappt. Ich nehme es vor ab. Auch die Rückfahrt ging glatt über die Bühne. Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wann ich das letzte mal an einer Bushaltestelle gestanden habe



Naja Dubrovnik. Alle waren schon mal da. Fotomotive ohne Ende. Geile Lokale. Super Essen zu tollen Preisen.

Bei der Rechnung denkt man, dass man das Inventar mit gekauft hat

Aber was soll es.



















Nur Motive aus Stein wurden langweilig. Deshalb etwas Street Fotografie mit dem Teleobjektiv.











Mit der Dunkelheit kamen doch wieder die Steinmotive. Jetzt schön beleuchtet











Es war ein wunderschöner Abend und wir sind nach einem verdienten Becherovka erschöpft in unsere Betten gefallen

30 Ansichten1 Kommentar
bottom of page