top of page
  • AutorenbildSiggi

Kroatien/ Bosnien und Herzegowina 20./21. 09.23

Sicher ist euch schon durch die Überschrift aufgefallen, dass wir auch den Mittwoch noch mit chillen am Meer verbracht haben. Heute, am Donnerstag, haben wir schweren Herzens unseren Meerstellplatz verlassen. Noch ein letztes Bad am Morgen, einen Drohnenflug und dann ab in Richtung BIH zu unserem ersten Stopp an die Wasserfälle von Kravic unweit der Grenze.


Am



Grenze problemlos in 10 min.







Angekommenauf dem Parkplatz.

Die Kravic Wasserfälle sind eine der Natur Perlen von BIH

Sie sind ca. 120 mtr. breit und stürzen sich knapp 30 mtr. In die Tiefe

Fast jeder Reisebericht beinhaltet ein Bild dieser Naturschönheit, die unter Naturschutz steht.








Nachdem wir das Naturschauspiel mit unzähligen Hobbyfotografen aus allen Perspektiven fotografiert hatten, ging es weiter zum muslimischen Derwischkloster nach Blaggaj.





Das muslimische Gebetshaus der Sufi-Bruderschaft wurde bereits im 18. Jahrhundert direkt am unteren Ende einer 200 Meter hohen Felswand gebaut, genau dort, wo die Buna entspringt und in einen kleinen Wasserfall mündet. Der Anblick ist magisch!










Das Kloster wurde in den letzten 400 Jahren durch herabstürzende Felsbrocken mehrmals zerstört und jedes Mal wieder aufgebaut.

Vorsicht war geboten:

In einem Restaurant, in angemessenen

Abstand zur Felswand, haben wir genussvoll gespeist und sind dann weiter zu einem Campingplatz in Mostar aufgebrochen.




Garmin hatte uns einen Womo Stellplatz in der Altstadt empfohlen.

Der Platz ist wieder einmal der Hammer. Platz haben wir wenig. Nichts mit Stühle rausstellen und Camping.



Aber:

Von einer kleinen Terasse haben wir direkten Blick aus Teile der Altstadt und die berühmte Bogenbrücke .





Morgen wollen wir die Altstadt erkunden. Für heute recht es uns erst einmal.

Wir sind nach den Faulenzertagen am Meer die Strapazen einer Autofahrt nicht mehr gewöhnt und haben uns bei Zeiten aufs Ohr. Bis morgen.




50 Ansichten1 Kommentar

1 Comment


Claudia Flegel
Claudia Flegel
Sep 21, 2023

Also, die Fahrt hat sich gelohnt!! Wieder mal tolle Bilder und die Landschaft ist ja einmalig!

Like
bottom of page