Eine genauere Betrachtung
  • Siggi

Freitag 15.07.22

Aktualisiert: 16. Juli

Abfahrt aus der Heidi Landschaft pünktlich um 9,00 Uhr.

Bewacht wurden wir von einem Bären



Die Rückfahrt verlief deutlich besser wie gestern die Fahrt zum Schlafplatz.

Trotzdem war es für unseren tapferen Frosch anspruchsvoll.

















Unser Plan war eine Fahrt mit der Seilbahn zum Skigebiet Gaudari.

Leider öffnete die Station erst um 11.00 Uhr.

Also

Befehl an Siggi. Du warst schon mal da. Führe uns zum Kloster mit Blick auf den Kasbek.

Gesagt, getan.

Auf dem Parkplatz begrüßten uns die Dienstleister mit ihren 4x4 Japanern. Sie warnten uns vor der Weiterfahrt.

Meine Einschätzung:

Abzocke

Wir sind weitergefahren. An der ersten Kehre war die Straße gesperrt und wir wurden in ein altes ausgetrocknetes Bachbett geleitet. Was dann kam, war für den Laubfrosch die Hölle.





Am Ende haben wir es geschafft. Stolz wie Oscar reihte sich unser Frosch in die Reihe der Profi Driver ein.

Anschließend die obligatorische Klosterbesichtigung und dann wieder nach unten.












Im Ort angekommen, kurzer Imbiss nach dieser anstrengenden Tour .




Nach kurzer Pause dann Weiterfahrt zur Seilbahn.

Von dieser Seite haben wir das Skigebiet noch nie erreicht

Schöne Bilder und viele Erinnerungen an einen Urlaub mit Freunden.












Zum Tagesausklang haben wir noch einen schönen Stellplatz in Richtung unserer morgigen Tour gefunden




Ein schöner Tag geht zu Ende.

126 Ansichten3 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Freitag 26.08.22