Eine genauere Betrachtung
  • Siggi

Donnerstag 04.08.22

Es war ein schöner Abschiedsabend.

Alles hat gepasst. Das Essen war lecker, der Wein war hervorragend, und der Raki als Absacker ließ keine Wünsche offen.



Jeder hat aus seiner Perspektive nochmals Bilanz gezogen und die eine oder andere Situation ins Gedächtnis zurück gerufen.

Uns ist bewusst geworden, das man das Erlebte unbedingt in Wort und Bild festhalten muss. Renate wird ein Fotoalbum erstellen und ich werde vielleicht aus meinem Tagebuch eine Erlebnisbüchlein produzieren.

Schauen wir mal

Noch haben wir rund vier Wochen neuer Eindrücke vor uns.

Wenn wir es bis zum letzten Tag ausreizen waren wir dann drei Monate am Srück unterwegs.

Ich denke, dass war eine gute Vorbereitung für meine Traumreise Seidenstraße mit dem legendären Pamir Highway


Jetzt stehen wir an der Grenze nach Griechenland. Erdogan hat uns ohne Probleme und Strafzoll entlassen.





50 Meter weiter vorn weht schon die Europa Flagge und auf der anderen Seite der Straße die Fahne Griechenlands.

Der Übernachtungsplatz unserer Wahl lag nur wenige Kilometer entfernt.

Es ist ein städtischer Übernachtungsplatz.

In Alexandroupoli

Check in war in wenigen Minuten erledigt

Dann ging es erst einmal kopfüber ins kühle Nass.

Strand ist feinkörnig wie an der Ostsee.

Einfach himmlisch.








Heute Abend wollen wir direkt am Strand ein landestypischer Lokal aufsuchen und uns mit typischen Leckereien verwöhnen lassen.

Ich reiche dieses Event morgen in Wort und Bild nach.

Bis dahin.

84 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Freitag 26.08.22